Informationspflicht gemäß DS-GVO (EU)  GBS Speyer eG

Datenschutzhinweise, gültig ab 25.05.2018

Unser Umgang mit Ihren Daten sowie Ihre damit verbundenen Rechte

  • Informationen nach den Artikeln 13, 14 und 21 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
                 Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG (GBS) 
2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer
VORSTAND: 

Michael Schurich

Rolf S. Weis                  

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
 Burgstraße 40

 67346 Speyer 

4. Datenschutzbeauftragter
 

TdW südwest

Abt. Datenschutz

Herrn

Harald Schweißguth (GDDcert.)

Franklinstr. 62

60586 Frankfurt

datenschutz@tdwsuedwest.de

Tel.: 069 / 970650 214

5. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Vermietung von Wohnraum:

o   Anbahnung und Durchführung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses

   o   Interessentenverwaltung

   o   Mietverwaltung

   o   Abrechnung (Miete, Betriebskosten, etc.)

   o   Verwaltung

         Rechtsgrundlage: Vertrag bzw. Vertragsanbahnung, Heizkostenverordnung, Meldegesetze

Beschäftigungsverhältnisse (Mitarbeiter):

o   Abschluss, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

        Rechtsgrundlage: Vertrag bzw. Vertragsanbahnung, EStG, Sozialgesetzbücher,

Fremdverwaltung, Drittverwaltung, Geschäftsbesorgung 

o   Anbahnung und Durchführung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses

   o   Interessentenverwaltung

   o   Mietverwaltung

   o   Abrechnung (Miete, Betriebskosten, etc.)

   o   Verwaltung

        Rechtsgrundlage: Vertrag, Vertragsanbahnung

Wohnungseigentumsverwaltung

o   Eigentümerliste

   o   Beschlusssammlung

   o   Hausgeldabrechnung

   o   Wahrung der rechtlichen Interessen der WE-Gemeinschaft

        Rechtsgrundlage: Vertrag, Wohneigentumsgesetz

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
    Interne Empfänger

o   Weitere Abteilungen der GBS  die mit Verarbeitungstätigkeiten bzgl. der Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis beauftragt sind.

   o   Organe der GBS

   o   Zur Wahrung berechtigter Interessen der GBS (z.B. Forderungsmanagement)

Externe Empfänger

o   IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller, etc.)

   o   Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater

   o   Rechtsanwälte

   o   Versicherungen

   o   Banken

   o   Messdienstunternehmen

   o   Handwerker (Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen)

   o   Dienstleister mit Auftrag nach Art. 28  DS-GVO „Auftragsverarbeiter“

Ämter und Behörden

o   Landratsämter, Wohnungsämter, Gemeinden (für Sozialwohnungen/Wohnberechtigungsschein erforderlich)

   o   Gerichte

   o   Sozialamt

   o   Finanzamt

   o   Jobcenter

   o   Bundeszentralamt für Steuern

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
   Wohnungsbewerbung: Die Bewerbung (Allgemeines Wohnungsblatt), max. 3 Jahre, ansonsten nach den gesetzlichen Aufbewahrungszeiträumen.
8. Datenübermittlung in Drittstaaten
   Keine Übermittlung außerhalb der EU
9. Betroffenenrechte
   Betroffene Personen haben ein Recht auf:

o  Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten

   o  Berichtigung der hinterlegen personenbezogenen Daten

   o  Löschung nicht mehr benötigter Daten

   o  Einschränkung der Nutzung der Daten

   o  Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)

   o  Datenübertragbarkeit

Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung/Umsetzung Ihrer Rechte an:

info@gbs-speyer.de

10. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
   Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie         betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das BDSG verstößt.

Beschwerden richten sie bitte an den: 

Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz.

https://www.datenschutz.rlp.de/

11. Information bzgl. der Bereitstellung der personenbezogenen Daten
 Sämtliche Daten, welche der GBS bereitgestellt werden, sind notwendig um die Durchführung eines Mietverhältnisses, eines Immobilienkaufs , im Rahmen der    WEG-Verwaltung oder eines Beschäftigungsverhältnisses gewährleisten zu können.

In jedem dieser Fälle bezieht sie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Betroffenen auf ein entsprechendes Vertragsverhältnis.

Stand: 12.10.2018